Finger weg vom Tablet

Wir haben Zeit. Ein Heft über Langsamkeit (Ausgabe II/2015)


Kindern unter zwei Jahren dürfen in Taiwan künftig keine technischen Geräte wie Tablets, Smartphones oder Fernsehen mehr benutzen. Eltern, die ihren Kleinkindern erlauben mit den elektronischen Produkten zu spielen, erwarten Geldstrafen von umgerechnet bis zu 1.400 Euro. Auch ist es Jugendlichen unter 18 Jahren verboten „technische Artikel konstant über eine nicht vernünftige Zeit zu benutzen“. Die Regierung will so die „Ditouzu“, was so viel heißt wie „der Stamm derer, die den Kopf gesenkt halten“, davon abhalten, länger als dreißig Minuten am Tag mit elektronischen Geräten zu verbringen.



Ähnliche Artikel

Ich und die Technik (Thema: Technik )

Wie groß ist Big Data?

von Rigoberto Carvajal

Weltweit wachsen die Datenmengen ständig an – was kann man mit ihnen machen?

mehr


Ich und die Technik (Editorial)

Editorial

von Jenny Friedrich-Freksa

Unsere Chefredakteurin wirft einen Blick in das aktuelle Heft

mehr


Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Die Welt von morgen)

Bitte draußen spielen

Eine Kurznachricht aus den USA

mehr


Tabu (Bücher)

Zurück zu den Wurzeln

von Jess Smee

Jessica J. Lee reist in die Vergangenheit ihrer Familie und durch die Natur Taiwans

mehr


Inseln. Von Albträumen und Sehnsüchten (Magazin)

Was wollen wir damit?

von Mercedes Bunz

Wir müssen neu über unser Verhältnis zur Technik nachdenken - und sie in den Dienst der Gesellschaft stellen

mehr


Rausch (Was anderswo ganz anders ist)

Müll für Elise

von Klaus Blütner

Es ist immer wieder ein besonderer Moment, wenn in den Straßen Taipehs frühmorgens die Melodie von Ludwig van Beethovens „Für Elise“ anhebt. Die Überraschung ist perfekt, wenn man den Verursacher der Beschallung zu Gesicht bekommt: einen Müllwagen

mehr