Adrienne Yabouza



Adrienne Yabouza, geboren 1965 in Bimbo, Zentralafrikanische Republik, ist Schriftstellerin. Bekannt wurde sie als Roman- und Kinderbuchautorin in Bangui. Zu ihren bekanntesten Büchern zählen »Bangui... allowi« (Oslo Editions, 2009) und »Comme des oiseaux« (Bilboquet, 2015). 2014 floh Yabouza aufgrund der politischen Unruhen in ihrer Heimat in die Republik Kongo. Dann beantragte sie politisches Asyl in Frankreich. Heute lebt Yabouza in Paris.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

Bangui, du Schreckliche

Ausgabe IV/2017, Une Grande Nation

Anschläge, Raubüberfälle, Wasserknappheit – der Alltag in der Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik ist hart. Dennoch leben die Menschen hier sicherer als im Rest des Landes

mehr


Bangui, du Schreckliche

Ausgabe III+IV/2018, Das ärmste Land, das reichste Land

Anschläge, Raubüberfälle, Wasserknappheit – der Alltag in der Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik ist hart. Dennoch leben die Menschen hier sicherer als im Rest des Landes

mehr