Maamoun Abdulkarim



Maamoun Abdulkarim wurde 1967 in Malika, Syrien, geboren. Er studierte Archäologie an der Universität von Damaskus und promovierte an der Université Versailles Saint-Quentin in Paris. Von 2009 bis 2012 leitete er das Archäologische Institut der Universität Damaskus, wo er heute als Professor lehrt. Seit 2012 leitet er die Syrische Generaldirektion für Antiquitäten und Museen, die sich für die Sicherstellung syrischer Ausgrabungsstätten und Antiquitäten einsetzt. Abdulkarim lebt inDamaskus.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

Das Kapital des Kalifats

Ausgabe IV/2014, Kauf ich. Ein Heft über Konsum

Die Extremisten des IS verkaufen gestohlene Antiquitäten und finanzieren damit ihren Kampf

mehr