Jeremy Rifkin



Der Ökonom Jeremy Rifkin, geboren 1945 in Denver in den, USA, ist Gründer und Vorsitzender der Foundation on Economic Trends (FOET) in Washington, D. C.. Als Autor befasst er sich mit zukünftigen Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Sein Buch „Die dritte industrielle Revolution“ wurde 2012 zum Bestseller in China und verkaufte sich dort über 500.000 mal. Rifkin ist außerdem Dozent an der University of Pennsylvania und berät mehrere europäische Regierungschefs, darunter Angela Merkel.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

„Alle glauben, sie sind das, was sie besitzen“

Ausgabe IV/2014, Kauf ich. Ein Heft über Konsum

Der Ökonom Jeremy Rifkin hält das westliche Konsummodell für überholt. Ein Gespräch

mehr