Parand

Parand

Der richtige Name der Autorin ist der Redaktion bekannt. Zu ihrer eigenen Sicherheit schreibt sie hier unter Pseudonym. Parand ist Teil des Autorinnennetzwerks „Untold – Afghanistan“, ein Förderprogramm für Schriftstellerinnen in Krisen- und Konfliktgebieten unter der Leitung von Lucy Hannah mit Sitz in London. Eine von Parands Kurzgeschichten erschien anonymisiert in der Sammlung “My Pen Is the Wing of a Bird: New Fiction by Afghan Women” (2022, MacLehose Press).



Artikel des Autors/ der Autorin

Angst vor Frauen (Ausgabe IV/2022)

Unterwegs in einem kranken Land

Die gesundheitliche Versorgung von afghanischen Frauen und Mädchen war bereits vor der Machtergreifung der Taliban unzureichend, nun ist sie katastrophal: Ein Besuch in der Provinz

mehr