Wie über Karikaturen gestritten wird

von Renate Heugel

Körper (Ausgabe II/2010)


„Meinungsfreiheit“, „Respekt“ oder „das Heilige“ sind umstrittene Begriffe. Der Streit um die dänischen Mohammedkarikaturen führte ­dies exemplarisch vor. Doch wie entsteht eine mediale Meinungsvielfalt, welche Rolle spielt dabei das Verständnis von Wirklichkeit und wer vermittelt diese? Diese Fragen versucht Alexander Görlach in seiner Dissertation über den Karikaturenstreit zu beantworten. Im ersten Teil werden Entstehung und Abbildung von Diskursen in Zeitungstexten sowie die dabei verwendeten sprachlichen Mittel und kommunikativen Strategien allgemein untersucht. Der zweite Teil befasst sich mit der Berichterstattung über den Karikaturenstreit in den einzelnen Magazinen, Tages- und Sonntagszeitungen und analysiert die darin verwendeten Topoi. Gesondert betrachtet werden die Darstellung des Bilderverbots im Islam sowie der Islam aus der Sicht der Deutschen seit Beginn des 21. Jahrhunderts. Darüber hinaus werden die journalistischen Texte auch hinsichtlich ihrer Positionierung zu Huntingtons These vom Kampf der Kulturen untersucht. Das letzte Kapitel behandelt schließlich die Frage, auf welche Weise sich deutsche Printmedien dem Kampf-der-Kulturen-Topos anschließen oder dieses ablehnen.

Der Karikaturen-Streit in deutschen Printmedien. Eine Diskursanalyse. Von Alexander Görlach. Ibidem, Stuttgart, 2009. 221 Seiten.



Ähnliche Artikel

Was vom Krieg übrig bleibt (Weltreport)

Wer versteht sich?

von Ute Hempelmann

Der „Muslim Media Guide“ des British Council will Medien und Muslime einander näherbringen

mehr


Wir haben die Wahl. Von neuen und alten Demokratien (Thema: Demokratie)

Verrucht und chaotisch

von Nadim Oda

Was Menschen in der arabischen Welt mit dem Begriff Demokratie verbinden

mehr


Das Deutsche in der Welt (Thema: Deutschsein)

Nachbarschaftshilfe

von Tomasz Berezinski

Warum Polen so gerne Ratgeber aus Deutschland lesen

mehr


Menschen von morgen (Thema: Jugendliche)

Überfälle mit Säure

von Koherin Farchana

Koherin Farchanaz berichtet, wovor Mädchen und Frauen in Bangladesch Angst haben und warum sie selbst einen Boxsack besitzt

mehr


Good Morning America. Ein Land wacht auf (Weltreport)

„Islamische Lebensführung“

ein Interview mit Bekim Agai

Fast jeder in der Türkei kennt die Bewegung um den islamischen Prediger Fethullah Gülen – in Deutschland ist sie nahezu unbekannt. Ein Gespräch mit dem Islamwissenschaftler Bekim Agai

mehr


Was machst du? Wie Menschen weltweit arbeiten (Praxis)

„Nehmt euch Amerika zum Vorbild“

von Yanis Varoufakis

Die Wirtschaftskrise hat zu einer Machtverschiebung in Europa geführt. Sollte Deutschland jetzt eine Führungsrolle übernehmen?

mehr