Auf den Frieden trinken

von Natalia Sergheev

Geht uns das Wasser aus? (Ausgabe III/2022)


Wenn Sie einen Moldauer mitten in der Nacht aufwecken und ihn fragen, wie man Wein selbst herstellt, wird er es Ihnen wahrscheinlich auf Anhieb erklären können. Schon als Kind half ich mit, Trauben von den Weinstöcken im Garten meiner Großeltern zu ernten. Ich zermanschte sie mit meinen kleinen Händen und Füßen und verfütterte die Schalen und Kerne an die Hühner. Wenn Gäste kommen, nimmt man einen „Ulcior“ – einen Tonkrug – und geht damit in den Keller, um ihn mit hausgemachtem Wein aus den Holzfässern zu füllen. Wenn jemand guten Wein herstellt, kann es passieren, dass Nachbarn zur Weinprobe vorbeikommen und ein paar Flaschen kaufen. Traditionell stoßen Moldauer auf die Gesundheit an – „Sănătate!“ – aber meine Verwandten achten darauf, auch immer auf den Frieden zu trinken.

Aus dem Englischen von Caroline Härdter



Ähnliche Artikel

Das neue Polen (Theorie)

Demut war gestern

von Lavinia Braniște

In keinem anderen europäischen Staat gibt es mehr Gläubige als in Rumänien – und in kaum einem Land ist die orthodoxe Kirche beliebter. Doch spätestens seit der Pandemie bekommt dieses Bild erste Risse

mehr


Das neue Polen (Thema: Polen)

„Ich fühle mich nicht wie ein Held“

von Igor Tuleya

Ein Richter wirft der polnischen Regierung vor, die Rechtsstaatlichkeit zu unterwandern. Seit 2016 ermittelt die Staats­anwaltschaft gegen ihn. Ein Gespräch

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Wie wir bleiben, was wir sind

von Mano Aghali

Obwohl wir Tuareg sesshaft werden, legen wir unsere Kultur nicht ab

mehr


Das neue Polen (Thema: Polen)

Händchenhalten als Bedrohung

von Bartosz Staszewski

Warum die „LGBT-Ideologie“ zum Kampfbegriff der Regierung wurde und wie Menschen sich dagegen wehren

mehr


Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen (Thema: Wachstum)

„Der Kapitalismus wird netter werden“

ein Interview mit Sulak Sivaraksa

Wenn wir lernen, so zu teilen wie die Armen, reicht es für alle. Ein Gespräch mit dem Soziologen Sulak Sivaraksa

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Üben für den Hurrikan

von Ivan Sanchez Aldana

Was wir Kubaner tun, wenn ein Wirbelsturm naht

mehr