Trillern gegen sexuelle Gewalt

Oben (Ausgabe I/2019)


Mit Trillerpfeifen protestieren Frauen und Männer in Marokko gegen sexuelle Übergriffe. Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung einer 17-Jährigen in diesem Sommer wurde in sozialen Medien der Hashtag #Masaktach (»Ich werde nicht schweigen«) ins Leben gerufen, vergleichbar mit #MeToo. #Masaktach soll bislang knapp 20.000 Menschen mobilisiert haben. Frauenrechtlerinnen kritisieren, dass Gerichte bei sexueller Gewalt nur symbolische Strafen verhängen. Zudem gebe es kaum Einrichtungen, wo Opfer von Gewalt Zuflucht finden können.



Ähnliche Artikel

Ich und alle anderen (Thema: Gemeinschaft)

Menschen in Schubladen

von Shereen El Feki

Im arabischen Raum setzt der Einzelne seine Rechte kaum gegen das Kollektiv durch. Das betrifft auch sexuelle Identität

mehr


Eine Geschichte geht um die Welt (Ich bin dafür, dass ... )

Wir müssen uns widersetzen!

es kommentiert Joumana Haddad

Die aufopferungsvolle Mutti, die sexy Sekretärin, die Gebärmaschine – warum endlich genug sein muss mit Klischees und Stereotypen über uns Frauen

mehr


Zweifeln ist menschlich. Aufklärung im 21. Jahrhundert (Köpfe)

Schuldfragen

Trotz Krieg und Bürgerkrieg, sagt Masiha Fayez, habe sie Afghanistan nie verlassen, sondern ihr Land immer unterstützen wollen

mehr


Nonstop (Ich bin dafür, dass ...)

... man unsere Gebärmütter in Ruhe lässt

ein Kommentar von Kinga Tóth

Ich bin eine Frau. Was bedeutet, dass meine Personalausweisnummer mit einer Zwei beginnt

mehr


Menschen von morgen (Thema: Jugendliche)

Überfälle mit Säure

von Koherin Farchana

Koherin Farchanaz berichtet, wovor Mädchen und Frauen in Bangladesch Angst haben und warum sie selbst einen Boxsack besitzt

mehr


Frauen, wie geht's? (Thema: Frauen)

Ich! Ich! Ich!

von Daniel Innerarity

Frauen, die an die Macht wollen, sollten als Individuen nicht als Frauen auftreten

mehr