Wasser marsch!

von Nikola Richter

Das neue Italien (Ausgabe III/2016)


Stellen Sie sich vor, Sie hätten Durst, sehr großen Durst. Sie wollen nicht schon wieder Geld für Trinkwasser ausgeben, das seit 2010 ein UN-Menschenrecht ist. Sie wollen nicht schon wieder Müll durch eine Plastikflasche produzieren. Und Sie wissen, dass der Mensch pro Tag zwei bis vier Liter trinken sollte. Da steigt Ihnen die helle Freude ins Gesicht: Heute haben Sie ja die Flasche „Squeazy“ dabei. Mit ihren Ziehharmonika-Ritzen lässt sie sich schwuppdiwupp von einer 0,3-Liter- in eine 0,7-Liter-Flasche verwandeln – und Sie können sie immer wieder nachfüllen und danach wieder zusammenquetschen. Dieses Produkt, von Schweizern erdacht, in der Schweiz hergestellt, besteht zu hundert Prozent aus Polypropylen und kann in den Rückgabestationen von Schweizer Supermärkten „recycliert“ werden. Es kommt in allen nur erdenklichen Farben daher, von Gelb über Gold bis Türkis und Beige. Knallig, metallisch oder klassisch. Jetzt stellen Sie sich nur noch vor, dass alle Menschen ständig sauberes Wasser hätten, derzeit ist es leider nur ein Viertel der Weltbevölkerung.

Squeazy mit Schraubverschluss gibt es für 8,73 EUR bei www.squeasy.ch



Ähnliche Artikel

Geht uns das Wasser aus? (Thema: Geht uns das Wasser aus?)

„Wir können den Aralsee nicht wiederherstellen“

ein Interview mit Zauresh Alimbetova

Die kasachische Ökologin Zauresh Alimbetova kämpft um die Rettung des einst viertgrößten Sees der Welt. Ein Gespräch

mehr


Geht uns das Wasser aus? (Theorie)

Willkommen im Club

von Gijs de Vries

Angesichts des Ukraine-Krieges muss sich Europa weiteren Ländern für einen Beitritt öffnen und seine Kulturpolitik stärken. Denn die Europäische Union ist in erster Linie ein kulturelles Projekt

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Durststrecke

von Konstantin Parshin

Die Wasserversorgung in Tadschikistan wird immer katastrophaler. Dies ist aber nur eines von vielen Problemen

mehr


Ich und die Technik (Die Welt von morgen)

Aus Dreck wird Trinkwasser

Eine Kurznachricht aus dem Senegal

mehr


Wir haben die Wahl. Von neuen und alten Demokratien (Lernen ...)

... von Dipl.-Ing. Andreas Böhler

mit Andreas Böhler

Wasser ist weltweit ein knappes Gut, ganz besonders in der arabischen Region

mehr


Geht uns das Wasser aus? (Thema: Geht uns das Wasser aus?)

Gold kann man nicht trinken

von Máxima Acuña de Chaupe

Wie Minen in den Anden das Wasser vergiften – und wie man dagegen kämpft

mehr