Weight Watchers

Was machst du? Wie Menschen weltweit arbeiten (Ausgabe II/2013)


Israelische Models dürfen künftig nicht schlanker gemacht werden, als sie sind. Zumindest müssen bearbeitete Werbebilder seit Anfang des Jahres gekennzeichnet werden. Verbraucher sollen durch die eingeführte Kennzeichnungspflicht darüber aufgeklart werden, ob Bilder digital verschönert wurden. Zudem ist es verboten, Models mit einem Body-Mass-Index unter 18,5 abzulichten. Mit dem neuen Gesetz versucht die Regierung gegen den Magerwahn vorzugehen und eine ehrliche Werbung zu fordern.



Ähnliche Artikel

Menschen von morgen (Wählen ...)

... in Israel

von Brigitte Mihok

Mit den Parlamentswahlen am 10. Februar 2009 steuert Israel auf einen historischen Wendepunkt zu: Die Awoda-Arbeitspartei droht in politischer Bedeutungslosigkeit zu versinken

mehr


Unterwegs. Wie wir reisen (Thema: Reisen)

Betriebsreisen

von Katarzyna Opielka

In Polen hat die „Betriebsreise“ den Realsozialismus überlebt

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Die Vermessung der Welt

von Annette Hornbacher

Die Menschen haben versucht, die Natur rein rational zu begreifen. Auch das hat zur ökologischen Krise geführt

mehr


Was machst du? Wie Menschen weltweit arbeiten (Die Welt von morgen)

Heißer als 50 Grad

Eine Kurznachricht aus Australien

mehr


Frauen, wie geht's? (Thema: Frauen)

Die verhinderte Moderne

von Christian Parenti

Der Kampf um Frauenrechte in Afghanistan ist nicht neu. Er wurde nur noch nie gewonnen

mehr


Unterwegs. Wie wir reisen (Thema: Reisen)

Zahlen und Fakten zum Reisen

1950 wurden weltweit 25 Millionen Auslandsreisen registriert. 2006 waren es 842 Millionen. Bis zum Jahr 2020 wird eine Verdoppelung auf 1,56 Milliarden Auslands...

mehr