Transnistrien

Was vom Krieg übrig bleibt (Ausgabe I/2007)


1924: Stalin gründet die Autonome Moldauische Sozialistische Sowjetrepublik (MASSR) auf dem Gebiet des heutigen Transnistriens (östlich des Flusses Dnister), 1929 wird Tiraspol Hauptstadt der Republik

1940: Bessarabien und 40 Prozent der MASSR werden zur Moldauischen Sowjetrepublik

1941 bis 1944: Rumänien annektiert Bessarabien und das Gebiet östlich des Dnister, das unter dem Namen Transnistria verwaltet wird

1947: Bessarabien und Transnistria kommen unter sowjetisches Regime

1991/1992: Abspaltung der Transnistrischen Moldauischen Republik von der Republik Moldau, wird international nicht als Staat anerkannt
Bevölkerung: offiziell 550.000, davon 100.000 Russen, 300.000 Moldawier (Zahl von 2004), seit 1992 ist Igor Smirnov Präsident des Landes



Ähnliche Artikel

Eine Geschichte geht um die Welt (Praxis)

In eigenen Händen

von Leonie Düngefeld

Die NGO Ketaaketi geht neue Wege in der Entwicklungszusammenarbeit. Sie setzt auf Autonomie und Eigeninitiative der Menschen in den Partnerländern

mehr


Helden (Thema: Helden)

Opferbereit und tatendurstig

von Ulrich Bröckling

Welche Eigenschaften machen einen Helden aus? Eine Charakterisierung

mehr


Good Morning America. Ein Land wacht auf (Essay)

Zeitenwende

von Jos de Mul

Wie die digitale Revolution unsere Wahrnehmung von Geschichte verändert

mehr


Vom Sterben. Ein Heft über Leben und Tod (Bücher)

Durch die Wüste

von Hamed Abdel-Samad

Ralph A. Austen zeigt, wie in der Geschichte der Sahara die ungleichen Beziehungen zwischen Ost und West sichtbar werden

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Bücher)

Herrscher und Beherrschte

von Jens Reich

Ian Morris untersucht die Entwicklung von Zivilisationen und erklärt, warum die Welt bald China folgen wird

mehr


Eine Geschichte geht um die Welt (Thema: Eine Geschichte geht um die Welt)

Eine Geschichte geht um die Welt (Kapitel 8 von 8)

von Ben Okri

Während des Corona-Lockdowns haben wir acht internationale Schriftstellerinnen und Schriftsteller gebeten, gemeinsam eine Erzählung zu schreiben. Kapitel 8

mehr