Böses Blut

Frauen, wie geht's? (Ausgabe IV/2007)


Lerato Tsebe kämpft für bezahlbare Medikamente für HIV-Infizierte in Südafrika. Die 23-Jährige arbeitet für die „Treatment Action Campaign“. „Mit Medikamenten kann das Risiko einer HIV-Übertragung von der Mutter auf das Kind um die Hälfte verringert werden. Wir koordinieren die Forschung für kostengünstige Medikamente.“ Jeder fünfte Erwachsene ist infiziert, ebenso 200.000 Kinder. „Die Bekämpfung von Aids ist also eine Zukunftsfrage für mein Land.“



Ähnliche Artikel

Schuld (Thema: Schuld)

Das ewige Unrecht

von Malaika Mahlatsi

Seit dem Ende der Apartheid stellt sich in Südafrika die Landfrage: Was soll mit Ackerflächen passieren, die einst der schwarzen Bevölkerung weggenommen wurden? Mit einer Reform will die Regierung die Diebstähle nun rückgängig machen

mehr


Großbritannien (Die Welt von morgen)

Medikamente für Babys

Eine Kurznachricht aus Südafrika

mehr


Eine Geschichte geht um die Welt (Theorie)

Tragische Helden

von Preti Taneja

Großbritannien gehörte zwischenzeitlich zu den Epizentren der Corona-Pandemie. Die Krise offenbart einen latenten Rassismus gegenüber Gesundheitskräften mit Migrationshintergrund

mehr


Raum für Experimente (Thema: Experimente)

„Wandel findet in den Metropolen statt“

ein Interview mit Patricia de Lille

Das Globale Bürgermeisterparlament soll die Politik revolutionieren. Die Vorsitzende Patricia de Lille erklärt das Projekt

mehr


Für Mutige. 18 Dinge, die die Welt verändern (Thema: Erfindungen)

Der Bluttest-Chip

von David Harlow

Digitale Messgeräte ermitteln fortlaufend Körperwerte in Echtzeit. So wissen wir immer, wie es uns geht

mehr


Beweg dich. Ein Heft über Sport (Thema: Sport)

Vom Zwang, fit zu sein

von Niek Pot, Ivo van Hilvoorde

Athletische Körper werden heute mehr denn je zum Vorbild erhoben. Warum eigentlich?

mehr