Valéry Giscard d’Estaing



Valéry Giscard d’Estaing, geboren 1926, war von 1974 bis 1981französischer Staatspräsident. Von 1989 bis 1993 saß er als Abgeordneter im Europäischen Parlament. Noch heute engagiert er sich für die Europäische Einheit – zuletzt als Präsident der Convention Européenne.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

Ein Erfolg der Geschichte

Ausgabe III/2007, Toleranz und ihre Grenzen

Was das deutsch-französische Verhältnis für Europa bedeutet mehr