Lizzie Doron






Lizzie Doron ist 1953 in Tel Aviv geboren. Ihre Bücher über die Generation der Überlebenden des Holocaust und deren Kinder waren in Israel Schullektüre. Seit sie sich auch mit der Geschichte der Palästinenser beschäftigt, findet sie in Israel keinen Verlag mehr. In ihrem Buch »Sweet Occupation« erzählt sie die Geschichte palästinensischer und israelischer ›Friedenskämpfer‹, die sich für das gewaltlose Zusammenleben der beiden Völker einsetzen. Doron lebt in Tel Aviv und Berlin.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

Zu Besuch bei Feinden

Ausgabe II/2018, Helden

Was ich über Heldentum gelernt habe, als ich palästinensischen Kämpfern zuhörte mehr