Patricia de Lille



Patricia de Lille, geboren 1951 im südafrikanischen Beaufort West, ist die Bürgermeisterin von Kapstadt. Zuvor war sie Vorsitzende der Independent Democrats, einer politischen Partei, die sie 2003 mitbegründete und die später in der Democratic Alliance aufging. Seit März 2017 leitet de Lille außerdem das Lenkungsgremium des Global Par-liament of Mayors, einer politischen Organisation, die Bürgermeister aus aller Welt zusammenbringen soll, um sich über urbanes Regieren und städtische Entwicklung auszutauschen.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

"Wandel findet in den Metropolen statt"

Ausgabe III/2017, Raum für Experimente

Das Globale Bürgermeisterparlament soll die Politik revolutionieren. Die Vorsitzende Patricia de Lille erklärt das Projekt mehr