Seite 1

Frei sprechen

Shumona Sinha, Ausgabe IV/2017, Une Grande Nation

Als Einwanderer lebt man zwischen den Kulturen. In der Sprache aber kann man ein neues Zuhause finden mehr


Metropole ohne Zukunft

Philippe Pujol, Ausgabe IV/2017, Une Grande Nation

In Marseille liegen einige der ärmsten Viertel Europas. Was läuft falsch in Frankreichs zweitgrößter Stadt? mehr


»Frankreich wird gewaltsamer, aber auch ehrlicher«

Tristan Garcia, Ausgabe IV/2017, Une Grande Nation

Der Philosoph Tristan Garcia über die soziale Spaltung des Landes und warum er trotzdem hoffnungsvoll in die Zukunft blickt. Ein Gespräch mehr


Die große Unruhe

Ulrike Guérot, Ausgabe IV/2017, Une Grande Nation

Frankreich hat in den letzten Jahren seine Stärke verloren.
Das verunsichert die Bevölkerung enorm mehr


»Wir brauchen eine Revolution, aber wir haben Macron!«

Emmanuel Todd, Ausgabe IV/2017, Une Grande Nation

Ein Gespräch mit dem Demografen Emmanuel Todd über die französischen Wähler, die Macht des Präsidenten und die Rolle der Bildung in Frankreich mehr


Vatermörder

Olivier Roy, Ausgabe IV/2017, Une Grande Nation

Warum ist besonders Frankreich Ziel des islamistischen Terrors? Die Radikalen kommen aus dem eigenen Land mehr


»Bei diesem Mann ist ­alles ­anders«

Marie NDiaye, Ausgabe IV/2017, Une Grande Nation

In ihren Romanen schreibt Marie NDiaye über Fragen der Herkunft und sozialen Aufstieg. Ein Gespräch über Vorurteile gegenüber Einwanderern und das französische Präsidentenpaar mehr


Seite 1