Aktuelles Heft

Emmanuel Todd



Emmanuel Todd, geboren 1951 in Saint-Germain-en-Laye im Großraum Paris, ist Demograf und Soziologe. Er studierte Geschichte und Anthropologie in Paris, promovierte in Cambridge in Geschichte und arbeitet seit 1984 am Institut national d'études démographiques. Todd ist Autor zahlreicher Bücher. Weltbekannt wurde er, als er 1976 in "La chute finale" den Zusammenbruch der Sowjetunion voraussagte. In Frankreich gilt er als Deutschland-Kritiker. Todd lebt in Paris.

 

Artikel des Autors/ der Autorin

»Wir brauchen eine Revolution, aber wir haben Macron!«

Ausgabe IV/2017, Une Grande Nation

Ein Gespräch mit dem Demografen Emmanuel Todd über die französischen Wähler, die Macht des Präsidenten und die Rolle der Bildung in Frankreich mehr